Johannes Kuchta

JOHANNES KUCHTA

stories in music

ZUHAUSE

Telefon
+49 151 19155943

Email
kontakt@johanneskuchta.com

Adresse
Markt 10, 53111 Bonn

voyager iv

Beste Rock Band 2020

Urkunde deutscher Rock und Pop Preis, Beste Rockband 1. Preis

Ich  freue mich über die Auszeichnung meiner Band Voyager IV als Beste Rock Band 2020. Erster Preis in der Hauptkathegorie und das ohne eine einzige E-Gitarre!

Der Deutsche Rock & Pop Preis ist der größte unabhängige Preis der Branche in Deutschland. 

img
Musik zur Kunst

Performance, Installation und Theater

2015 Komposition, Produktion und Live Performance des Albums "like outside but inside" für die Ausstellung "Hallenkunst XL" der Kunstgruppe Antiform. Die Musik als Teil der Ausstellung, jedes Objekt und auch das Gebäude selbst erhielt seinen eigenen Sound, sein eigenes Stück Musik.
"Klänge verändern sich langsam mit dem Winkel des durch die Fenster einfallenden Lichts. Kein Geräusch ist ohne Bedeutung, ohne Geschichte. Musik hilft den Gedanken beim Wechseln der Richtung." (J.K.)

JETZT ANHÖREN

Selten habe ich ein Album gehört, dass mich derart intensiv berührt hat. Irgendwie kommt man beim konzentrierten Hören mit seiner Seele in Kontakt. Es hat bei mir die unterschiedlichsten Gefühle ausgelöst. Von Betroffenheit (nocturne und airstream) über Entspannheit (aurelia) und Beschwingtheit (on the ground) bis hin zu Euphorie (all transient).

Amazon Rezension
img
Klänge für bewegte Bilder

Filmmusik

2015 zusammen mit Kris Gray Komposition der Filmmusik für 'Borstal' von Stephen Smith mit Patrick Kirkpatrick in einer Hauptrolle .

Trailer ansehen

The first and obvious use of music is athmospheric. To create excitement. To heighten intensity. Music can also be a background to a scene in any mood and a commentary on dialogue. It is in the psychological use of music, that the great possibilities lie. It makes it possible to express the unspoken.

Alfred Hitchcock
img
Sounddesign

Wie klingt Frankenstein?

2019 Soundartist bei der Oper Frankenstein des Hamburger Komponisten Jan Dvorák im Musiktheater im Revier. "Die Musik ist fantasievoll instrumentiert, gerade was die Behandlung der Streicher angeht und die Verbindungen zur Elektronik, die Flirts mit dem Geräuschhaften und die Farbigkeit. Was übrigens Giuliano Betta und die Neue Philharmonie Westfalen mit großer Delikatesse darbieten." (die-deutsche-buehne.de)

Interview Frankenstein Oper

Giuliano Betta leitet brillant die Philharmonie Westfalen, die sich heuer überwiegend aus Percussions und Streichern zusammensetzt; sehr stimmungsvoll Soundartist und Geräuschemacher Johannes Kuchta.

Opernmagazin.de
img
Songs für Städte und Unternehmen

Wie klingt meine Firma, meine Stadt?

2017 Wettbewerbsbeitrag "Nizza am Rhein" Komposition eines Stadtsongs für Bad Honnef. 2018 Auftragskomposition eines Stadtsongs für Königswinter.

HOMEBOUND album

Ein Stück, in dem sich alle 81 Ortsteile wiederfinden und das so groovt, dass beim Hören niemand einfach nur still sitzen kann. Ein Ohrwurm, der morgens beim Aufstehen schon gute Laune macht und nicht nur Abends beim Feiern die Zuhörer in Bewegung bringt. Ein Lied das Königswinter als Ganzes präsentiert und die gute Nachricht des Jubiläums weit über die Stadtgrenzen hinaus in die Region tragen kann.

Stadt Königswinter über "Königssommer"
img
Singer Songwriter

Eigene Songs

Mein Schwerpunkt ist das Stücke schreiben. Ich mag die klassische Songstruktur. Manchmal mache ich alles allein, aber das Zusammenspiel und Ideenentwickeln mit befreundeten Musikern macht natürlich am meisten Spaß. Ein paar eigene Songs finden sich auf dem Album 'Songs from the Last Century', neue Songs und Ideen findet ihr bei Soundcloud.

album hören

Abseits des kommerziellen Popgeschehens, ein gut arrangiertes Musikkunstwerk“, "sein Stil ist eigenständig und gefestigt, dabei aber völlig individuell", "die Kompositionen sind groovig, schön, chillig und es passiert im immer etwas Neues und Unerwartetes", "die einzelnen Songs sind sehr gut arrangiert mit hohem Wiedererkennungsfaktor", "ein paar Songs brennen sich regelrecht ein

Amazon Rezensionen
img
Bandprojekte/ Kollaborationen

Voyager IV

Zusammen mit seinem musikalischen Partner Marcus Schinkel hat Johannes Kuchta 2019 die 150 Jahre alten Melodien der "Bilder einer Ausstellung" neu interpretiert. Mit dem von Jon Caffery (Rainbirds, Tote Hosen) produzierten Album sind VOYAGER IV 4-fache Preisträger des deutschen Rock- und Pop Preises 2019: Bestes Prog-Rock Album, Beste Komposition Progressive Rock, Bester Sänger Soul-Jazz (Johannes Kuchta), bester Keyboarder (Marcus Schinkel).

VOYAGER IV album: pictures...

History was rewritten through the re-interpretation and release of Pictures at an Exhibition by Melodic Revolution Records recording artist Voyager IV a German Progressive Space Rock act with elements of Classical & Jazz music…

Nick Katona, Label Director, Melodic Revolution Records, USA

The White Album Project

Uwe Arenz, Gitarren
Wilfried Bellinghausen, Vibraphon, Keyboard
Johannes Kuchta, Gesang, Sopransax
Christian Kussmann
Bass Mike Haarmann, Schlagzeug

Produktion und Mix

Die Komposition mit Logic Audio ist inzwischen fast zu meinem Hauptinstrument geworden. Das "Hinein-hören" und das "immer von null anfagen" bleiben unabhängig von der verwendeten Hardware oder Software immer das Wichtigste. Unten: Aufnahmen mit Alan Parsons (links) und Kris Gray (rechts).

alan parsons recording certificate
soundtrack composition with kris gray

PHONOSPHERE – Musikproduktion und Label

zur PHONOSPHERE Website
team member

PHONOSPHERE label

Phonosphere ist ein Produktions- und Vertriebslabel mit eigenem Studio. Über das kleine, unabhängige Label habe ich eine Vielzahl von Alben für vor allem regionale Künstler produziert und vertreibe sie über iTunes, Spotify, Deezer etc..

Patente und Gebrauchsmuster

Licence this!

Manchmal habe ich Ideen. Einige habe ich als Patente oder Gebrauchsmuster beim in München angemeldet. Mir fehlt die Zeit und die Erfahrung, diese Ideen in Produkte zu verwandeln und zu vermarkten. An dieser Stelle hoffe ich auf begeisterte Investoren und Unternehmen, die sich meiner Ideen annehmen. Meine Ideen aus den Bereichen Medizin und Musik können sie adoptieren und zu einem auch für sie profitablen Produkt begleiten.

Chromatic Handpan

Einzige Handpan ("Hang"), auf der man in allen Tonarten Stücke spielen kann. Eine zweite Reihe von Tonflächen in spezieller Verteilung ergibt 13 Klangfelder auf beiden Halbschalen.

Shaker Sticks

Schlagstöcke/ Trommelschlegel mit befüllter versteckter Hohlkammer, die beim Spiel mitklingen, als Shaker fungieren, somit gleichzeitig Schlegel und Instrument sind.

Mousepad Drum

Speziell ausgeformtes Mousepad für den Computerarbeitsplatz, auf dem man in Arbeitspausen Schlagzeug üben kann.

Retrograde Bassdrum

Sehr platzsparende Basstrommel bei der Schlagfell und Resonanzfell vertauscht sind. Der Schlagzeuger sitzt auf dem Instrument und bedient die Bassdrum über eine Übersetzungsmechanik.

Vagus Stimulation

Einzigartiger In-Ear Kopfhörer zum Musikhören mit einer aufgebrachten Kontaktfläche/ Elektrode zur direkten medizinischen Stimulation des Nervus Vagus/ Parasympathikus.

Weitere Ideen

Ich habe weitere Ideen und freue mich auf einen Austausch. Kontaktieren sie mich gerne.

chromatic handpan